Hilfsnavigation:

Logo Josef-Greising-Schule - Klick führt zur Startseite

Die Umsetzung kompetenz- und lernfeldorientierter Lehrpläne hat zum Ziel, die Handlungskompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern. Dazu ist es notwendig, Unterrichtskonzepte zu entwickeln, die die Schülerinnen und Schüler individuell fördern und sie im Prozess des selbstregulierten Lernens unterstützen.


Hierzu gliedert sich die Fachschule für Bautechnik in Pflichtfächer und in Wah-Pflichtfächer. Während der Unterricht im ersten Schuljahr ausschließlich aus Pflichtfächern besteht, setzt sich der Unterricht im zweiten Abschnitt der Ausbildung hauptsächlich aus Wahl-Pflichtfächern zusammen. Hierzu wählt der Fachschüler zum Ende des ersten Schuljahres aus einem von der Schule angeboten Pool von Wahl-Pflichtfächern individuell seine Zusammenstellung der Unterrichtsfächer. Für das Maß der Unterrichtsbelastung ist ein Minimum von Unterrichtsstunden zu belegen.


Aus organisatorischen Gründen können nicht alle vom Lehrplan vorgeschlagenen Modulfächer zur Auswahl angeboten werden. Die Schule bietet deshalb eine Zusammenstellung von Wahl-Pflichtfächern zur Auswahl an und macht Vorschläge zu einer sinnvollen Fächerkombination.

 Lehrplan (275 KB)

 Stundentafel (56 KB)

nach oben