Hilfsnavigation:

Logo Josef-Greising-Schule - Klick führt zur Startseite

Die Vereinigung

Freunde der Meisterschulen e.V., kurz FdM wurde 1966 von aktiven und ehemaligen Schülern der damaligen „Meisterschule für Bauhandwerker und Straßenbauer“ gegründet.

Als Zweck der Vereinigung wurde festgelegt, die Berufsbildung gemeinnützig zu fördern. Dies sollte ohne politische und konfessionelle Hintergründe materiell, geistig und sittlich geschehen.

Auch nach fast 50 Jahren, fühlt sich der Verein diesen Grundsätzen verpflichtet. Und erfüllt die Ziele der Satzung:

  • Förderung des Nachwuchses des Meisterstandes und Unterstützung bedürftiger Meisterschüler
  • Austausch von beruflichen Erfahrungen und die Weiterbildung
  • Vermittlung von Arbeitsplätzen
  • Förderung der Berufsbildung
  • Beschaffung und Bereitstellung von Geräten und Unterrichtsmaterialien für die Ausbildung.
  • Die Selbstlosigkeit und die Freiheit von Eigenwirtschaftlichkeit

Heute besteht der Verein aus rund 1700 Mitgliedern und gliedert sich in die Fachgruppen Maurer, Zimmerer, Straßenbauer, Beton- und Stahlbetonbauer sowie Restauratoren und Bautechniker im Bauhandwerk.


Was leisten wir?

  • Interessante Exkursionen und Studienfahrten
  • Berufsbezogene Fortbildungsveranstaltungen
  • Zwangloses Treffen beim Wandertag
  • Angebot: "Erfahrene Meister helfen jungen Absolventen"
  • Unterstützung der Meisterschüler während der Ausbildung
  • Beschaffung von Geräten und Materialien zu Ausbildungszwecken
  • Förderung der Berufsbildung durch Kontaktpflege mit den Kammern,
  • Innungen und Ausbildungsstätten
  • Austausch von beruflichen Erfahrungen

Wer kann Mitglied werden?

Alle ehemalige Studierenden der Meisterschulen. Alle, die sich dem Handwerk verbunden fühlen. Alle Freunde und Förderer.


Wie hoch ist der Mitgliedsbeitrag?

20 € im Jahr

nach oben